M1 Behandlung der Tränenrinne mit Hyaluronsäure
Unterspritzung der Augenringe ab 199€*

Augenringe unterspritzen

Vorteile einer Unterspritzung der Augenringe & Tränensäcke

  • Ausdrucksstärkere Augen mit klaren Konturen
  • Wachere, frischere Augenpartie
  • Verjüngung des gesamten Erscheinungsbildes

Offene, strahlende Augen gehören zum Schönheitsideal unserer Zeit, währenddessen Augenringe eher als störend empfunden werden. Betroffene Menschen leiden oft unter diesem Problem.

Eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure kann hier Abhilfe schaffen und Betroffene von ihren dunklen Schatten unter den Augen befreien. Durch die Unterspritzung der Augenringe und dem Ausgleich von Tränenrinne und kleineren Falten kann der Kunde ein frisches, waches und insgesamt jüngeres Erscheinungsbild zurückerlangen.

Behandlung der Augenringe - METHODEN & RESULTATE

Augenringe entstehen durch einen Volumen-Mangel unterhalb des Auges. Durch eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure lässt sich dieser Mangel beheben. Dabei handelt es sich um einen minimal-invasiven Eingriff durch den sich nicht nur die Schatten mit wenigen Handgriffen entfernen lassen, sondern ebenfalls Tränenrinne, Tränensäcke und Falten ausgeglichen werden können. Um ein schönes Ergebnis zu erzielen, ist hierbei wichtig, dass die verwendete Hyaluronsäure genau dosiert wird.

Die erfahrenen Ärzte von M1 Med Beauty sind auf die Unterspritzung von Augenringen und Falten spezialisiert und stellen Ihre Wünsche und Ihr Wohlbefinden in den Vordergrund.

Durch die Unterspritzung mit Hyaluronsäure lassen sich Augenringe und Tränensäcke reduzieren. Auch kleine Mimikfalten können durch die Behandlung entfernt werden.

Im Zuge des Alterungsprozesses erschlafft häufig das Bindegewebe. Dadurch kommt die Tränenrinne deutlicher zum Vorschein. Mit einer Unterspritzung kann dem entgegengewirkt werden. Durch die injizierte Hyaluronsäure wird die Tränenfurche angehoben, sodass wieder ein ebenmäßiges Bild entsteht.

  • Behandlung der Tränenrinne
  • Behandlung der Tränensäcke
  • Behandlung kleiner Fältchen
Augenringe & Tränenrinne:ab 199€*

Da es sich bei der Unterspritzung um einen sogenannten „nicht notwendigen medizinischen Eingriff“ handelt, werden die Kosten leider nicht von den Krankenkassen übernommen.

* Die tatsächlichen Leistungen werden nach GOÄ abgerechnet

Unterspritzung der Augenringe - Häufige Fragen

Dauer
ca. 15 Min.
Betäubung
auf Wunsch lokal
Schmerzen
gering
Art der Behandlung
ambulant
Gesellschaftsfähig
sofort
Haltbarkeit
ca. 6 - 8 Monate